moses supposes his toeses are roses...

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


...but moses supposes eroneously

http://myblog.de/terriekanada

Gratis bloggen bei
myblog.de





31.12.2006

So, der letzte Tag des Jahres Leute... Ich bin noch gar nicht in Silvesterstimmung. Genauso wenig wie ich Weihnachtsstimmung war. Trotzdem... mein Weihnachten war einfach super. Meine Familie war superlieb. Wir haben Lebkuchenmaenner gebacken, kleine doofe Kreaturen aus alten Socken genaeht (meiner hat den Schwanz schon wieder verloren... bin wohl 'n richtiges Naehtalent ) und einfach nur zu hause gesessen. Das war aber gut so. Mireille hat als Geschenk einen Schal gestrickt und ein kleines Fotoalbum gemacht. Angelique hat mir aber das beste Geschenk ueberhaupt gemacht: Sie hat mir eine Decke selbstgenaeht, die eigentlich aus einer grossen Kanadaflagge besteht. das ist richtig cool.  Yaaaay... so... fuer die naechsten Saetze garantiere ich jetzt nicht mehr, weil John neben mir sitzt und mir erzaehlt, wie er in dem Spiel Roller Coatser Tycoon Leute umbringen will... mit rumrollenden Riesenraedern... so viel hab ich zu gehoert *muha* Rettet mich mal jemand?!

Also... ey, der hoert gar nimmer mehr auf O.o ... jeeeeedenfalls, ... man ich mag meine Familie^^ Gestern Abend zum Beispiel sassen John, Johanna, die an Weihnachten bei uns eingezogen ist, weil sie Probleme mit ihrer Familie hatte, in Johanna's Zimmer und haben irgendiwe nur Mist gemacht. Haben versucht uns zu zeichnen, was mit einer riesigen Warze auf meinem Kopf geendet ist O.o ... und danach hat John uns Poker beigebracht. *muha* Die Einsaetze waren dann Traubenzuckerbonbons aus 'ner Deutschen Apotheke  Yiiiiha, das war fun^^ Das ging dann jedenfalls bis zwei am Morgen... Nathan war leider auch die ganze Zeit dabei. Das ist dieser Koreaner der jetzt bei uns eingezogen ist, weil YoounHee, unsere neue Homestay-Koordinatorin, nach einer Woche nicht mehr mit ihm konnte. er ist schon seit zwei jahren hier und faehrt Ende Januar nach Hause und der ist total seltsam. Ich kann zwar Papa's skeptischen Blick jetzt sehen so von wegen "du urteilst zu schnell" (den kennt man ja...) oder "man gewoehnt sich an alles...", aber so ist es echt nicht. Wir haben hier alles versucht, aber es klappt nicht. Wir hatten gerade so 'ne Art Krisensitzung in Johannas Zimmer und mussten ziemlich leise sein, weil er halt manchmal lauscht und so (er ist verdammt "sneaky" wie Mireille sagt... deswegen vertraut sie ihm auch nicht)... und dann kam er auch noch und hat sogar ziemlich viel gehoert. wie auch immer, die sind jetzt immer noch hinten im Zimmer und ueberlegen, was gemacht werden soll. Mireille hat mir naemlich vorhin auch gesagt, dass sie nicht will, dass mein letzter Monat so scheisse wird und dass sie auch Zeit mit mir alleine verbringen wollen und so. Also es ist 'ne ziemlich scheiss Situation hier momentan. Er hat auch schon oefter bei YounHee angerufen und gesagt, dass er umziehen will, aber die lassen ihn jetzt nicht mehr umziehen, weil sie die Schnauze voll davon haben. heisst also, wenn er wirklich umziehen will, kann er nach Hause nach Korea fahren. Das ganze muss fuer euch hier gerade ziemlich verwirrend sein, weil ich da gerade einfach so ins Thema gesprungen bin, aber daruebert laesst sich so viel schreiben...

Jetzt aber genug davon. Heute morgen sind John, Johanna und ich dann zum Superstore gelaufen, um fuer heute Abend einzukaufen. Wir habern auf dem Hinweg erstmal sauviele Adler gesehen. An dem Fluss, an dem wir immer vorbei gehen muessen, sassen sieben Stueck in den Baeumen... auf'm Rueckweg waren die dann manchmal sogar nur drei Meter entfernt... richtig cool. Aber damit ihr mal 'ne Vorstellung habt, wie weit das hier alles weg ist....bis zum Superstore sind es 4,5km was hier eigentlich gar nicht viel ist. Aber um es mal in einer anderen Einheit auszudruecken... man kann das Lied "99 bottles of beer on the wall, 99 bottles of beer, take one down, pass it around, 98 bottles of beer on the wall. 98 bottle of beer on the wall, 98 bottles of beer....." bis zu 0 runtersingen und man hat die Haelfte des Weges nach Hause geschafft  Jetzt wisst ihr mal, wie weit das so ist *muha*

So you guys, ich muss jetzt auch mal los, mein Zimmer muss noch aufgeraeumt werden. Heute Abend kommt naemlich die Carla und wir dann gehen wir spaeter mit der ganzen Familie eislaufen und so weiter.... Mireille hat uebrigens vorhin "Henkell trocken" gekauft. *lach* Haben wegen uns extra deutschen genommen XD

Also, ich wuensche euch allen dann jetzt mal ein Frohes Neues und alles Gute fuer 2007 (bei euch ist ja der "rutsch" schon vorbei... wir muessen noch sehcs Stunden warten...)!

Macht's gut, bis bald, eure Teresa

PS: Ich habe einen Haufen neuer Fotos online gestellt. Hier der Link:

http://s112.photobucket.com/albums/n185/terriekanada/

PPS: Hier gibt es zu Silvester kein Feuerwerk! Was ist denn das?! Nicht einmal in Vancouver!!

 

1.1.07 03:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung